Diablo 3: Unmengen neue Beta-Tester, kommt es nun bald in die Läden?

von Maria Melhorn (02. Februar 2012)

Heute berichten zahlreiche nordamerikanische Anhänger von Diablo 3, dass Unmengen an Beta-Zugängen freigeschaltet wurden.

Normalerweise sind die sogenannten Keys äußerst schwer zu ergattern, dieses Mal schaltet Blizzard die Konten direkt für den Betatest frei. Ein gutes Zeichen! Der Stresstest für Nordamerika könnte unmittelbar bevorstehen. In einem Stresstest lässt ein Hersteller übrigens besonders viele Spieler auf einen Server, um zu ermitteln, ob dieser die Last an Nutzern aushält.

Leider gibt es wie immer einen Haken: Community Manager Bashiok erklärt, dass es diese Einladungen auch für europäische Spieler geben wird. Aber aktuell stehen die Server in Nordamerika und die überwiegenden Einladungen gehen auch an eben jene Spieler raus. Diese Informationen gehen aus einem Artikel auf der englischsprachigen Seite diablo-3.net hervor.

1 von 15

Diablo 3: Hinweis auf Veröffentlichungstermin

Gut: Ein Stresstest steht meistens unmittelbar vor einer Veröffentlichung eines Spiels.

Schlecht: Blizzard kündigte letztes Jahr an, dass später in Wellen auch in anderen Regionen Server errichtet werden sollen. Zwar werden somit zahlreiche europäische Spieler testen dürfen, das könnte die Veröffentlichung aber noch weiter verzögern.

Wartezeiten lassen sich am besten mit einer schönen Lektüre überbrücken - greift zu:

Dieses Video zu Diablo 3 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Diablo 3

Diablo-Serie



Diablo-Serie anzeigen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News