Modern Warfare 3: Neue Karten Ende Februar für PS3-Elite-Mitglieder

von Maria Melhorn (04. Februar 2012)

Ab dem 29. Februar dürfen sich Elite-Premium-Mitglieder zwei neue Karten für die PS3-Version von Modern Warfare 3 herunterladen.

Dabei handelt es sich um die Karten "Liberation" und "Piazza", die im Central-Park von New York und in einem italienischen Dorf am Meer spielen. Für amerikanische Spieler sind diese Zusatzinhalte am 28. Februar erhältlich, für die Europäer geht es am 29. Februar los.

Letzte Woche wurden die beiden neuen Karten bereits den Xbox-360-Nutzern mit einer Elite-Premium-Mitgliedschaft zur Verfügung gestellt. Im März startet der traditionelle "Map-Pack-Verkauf", bei dem jedoch erneut die Xbox-Spieler zuerst an der Reihe sind. Bislang ist nicht bekannt, wann es für die PC-Nutzer soweit sein wird.

1 von 8

Die Risse in der Welt von Rift

Laut ign.com heißt es außerdem, dass Modern Warfare 3 möglicherweise bereits 20 Millionen Mal verkauft wurde. Gestern gab Electronic Arts bekannt, dass der Shooter-Konkurrent Battlefield 3 mehr als zehn Millionen verkaufte Einheiten vorweisen kann.

Ende 2011 berichtete Activision, dass Modern Warfare 3 bereits eine Milliarde Dollar in 16 Tagen eingefahren hat. Eine genaue Verkaufszahl wurde nicht genannt, doch rein mathematisch könnte es sein, dass bereits zwei Millionen Exemplare verkauft wurden.

Mehr zum Thema:

Dieses Video zu MW 3 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Call of Duty - Modern Warfare 3

Call of Duty-Serie



Call of Duty-Serie anzeigen

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News