Red Dead Redemption: Teil 2 in Planung?

von David Dieckmann (07. Februar 2012)

Rockstar, der Hersteller von Red Dead Redemption, plant offenbar eine Fortsetzung des Wildwest-Spiels. Das geht aus einer Stellenanzeige hervor, in der Rockstar unter anderem Entwickler für ein "Open-World"-Projekt sucht.

Auf der englischsprachigen Seite gamasutra.com sucht Rockstar San Diego (die Abteilung, die Red Dead Redemption programmierte) nach insgesamt sechs Programmierern, teils für künstliche Intelligenz und Spielgeschehen. In zwei der Stellenanzeigen ist auch von einem sogenannen "Open World"-Projekt die Rede. Als Open-World-Spiele bezeichnet man Titel mit einer frei begehbaren Welt, wie zum Beispiel Grand Theft Auto 4 - oder eben Red Dead Redemption.

Mehr als die Stellenanzeigen deuten zurzeit allerdings nicht auf eine Fortsetzung des Spiels hin. Der erste Teil ist übrigens seit dem 21. Mai 2010 für PS3 und Xbox 360 im Handel. Mehr zum Thema:

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Red Dead Redemption
Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News