WoW-Spieler stirbt in Internetcafe, Tod erst nach 13 Stunden entdeckt

von Jonas Boss (13. Februar 2012)

In einem taiwanesischen Internetcafe ist vor Kurzem ein 23-jähriger Mann beim Spielen von World of Warcraft gestorben. Sein Tod wurde erst nach 13 Stunden bemerkt.

Wie die taiwanesische Zeitung Taipei Times berichtet, starb der Mann nach 10 Stunden spielen von World of Warcraft. Alle Anwesenden dachten, dass er kurz schlafen würde. Deshalb wurde sein Tod erst bemerkt als seine Zeit am PC abgelaufen war.

Weitere Infos zum Thema World of Warcraft:

Dieses Video zu WoW schon gesehen?

Hat dir "WoW-Spieler stirbt in Internetcafe, Tod erst nach 13 Stunden entdeckt von Jonas Boss" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

World of Warcraft

World of Warcraft-Serie



World of Warcraft-Serie anzeigen

Spielerprozessoren mit 6 Kernen von Intel: Angriff mit Core i5 und 6 Kernen

Spielerprozessoren mit 6 Kernen von Intel: Angriff mit Core i5 und 6 Kernen

Bildquelle: CPC Hardware Nachdem AMD mit seinen Ryzen-Prozessoren mit sechs und acht Kernen sowie der doppelten Anzahl (...) mehr

Weitere News