Sony arbeitet an Playstation-Kinect, erste Konzept-Bilder geben Einblick

von Christian Brück (21. Februar 2012)

Ein Patent verrät, dass Sony an seiner eigenen Version einer Bewegungssteuerung arbeitet - ähnlich Microsofts Kinect. Es wurde zwar bereits Ende 2011 angemeldet, ist jedoch erst jetzt bekannt geworden, berichtet die englische Internetseite kotaku.com.

Wörtlich wurde das Patent als "User-Driven Three-Dimensional Interactive Gaming-Environment" ("Benutzergesteuerte, interaktive 3D-Spielumgebung") angemeldet. Hört sich trocken an, gibt aber schon eine gute Idee, wie das fertige Produkt aussehen könnte.

1 von 6

Sonys Kinect-Version in Skizzen-Form

Ein Erscheinungsdatum gibt es noch nicht.

Kommentare anzeigen
Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News