Wochenrückblick: GTA 5 vorbestellbar, Justin Bieber verklagt und Xbox-720-Event

von Alexander Wenzel (05. März 2012)

Wir präsentieren euch an dieser Stelle die wichtigsten Meldungen der Woche. Kompakt und kurz zusammengefasst, damit ihr nichts verpasst:

GTA 5 ist vorbestellbar: Ihr könnt Grand Theft Auto 5 vorbestellen, wenn ihr wollt. Dieses Angebot listet jetzt Amazon, nennt jedoch weder Veröffentlichungstermin, noch weitere Details.

Justin Bieber wird von Entwicklern verklagt: Der Teenie-Star Justin Bieber wird von den Entwicklern des Spiel Joustin Beaver beklagt! Die Gründe für den Disput regen zum Grinsen an.

Call of Duty - Black Ops 2 erscheint vielleicht am 12. November: Call of Duty - Black Ops 2 könnte am 12. November 2012 erscheinen. Zumindest will dies ein Händler wissen.

Assassin's Creed 3 - Szenario bestätigt und erstes Bild: Das Szenario zu Assassin's Creed 3 steht fest. Nun ist durch die Veröffentlichung des offiziellen Packshots die Hintergrundhandlung ein wenig angerissen worden.

ACTA - Europa will an umstrittenem Gesetzesentwurf festhalten: Die EU startet einen letzten Rettungs-Versuch, um den umstrittenen ACTA-Gesetzesentwurf durchzubringen. Das Internet kontert mit Eigeninitiative!

Xbox-720-Präsentation in London? - Angeblich wird unter anderem Crytek die neue Xbox-Generation vorgeführt. Dies sind Anzeichen für eine fortgeschrittene Entwicklung der neuen Konsolen-Generation.

Dieses Video zu GTA 5 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

GTA-Serie



GTA-Serie anzeigen

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News