Mass Effect 3: Stellungnahme zu Kritik und DLCs angekündigt

von Christian Binder (14. März 2012)

Biowares Kreativ-Chef Casey Hudson kündigt in einem Interview Einzel- und Mehrspieler-DLCs (herunterladbare Inhalte) für Mass Effect 3 an. Weiterhin verteidigt er das Ende und den Tag-Eins-DLC des Einzelspieler-Modus.

Laut Hudson habe die Geschichte der Mass-Effect-Reihe schon immer viel Platz für Interprätationen und Spekulationen gelassen. Genau dies gestalte die Reihe so aufregend. Das Ende diene dazu das Spielerlebnis unvergesslich zu machen.

Auch dementiert Hudson die Gerüchte, dass Bioware den Zusatzinhalt "Aus der Asche" bereits in Mass Effect 3 eingebaut habe, es nun aber als DLC anbiete - mit dem Resultat, dass sich somit das Spielerlebnis für Nicht-Käufer des DLC verringert.

Momentan sind DLCs für den Mehrspieler- und den Einzelspieler-Modus in Entwicklung, welche Wünsche und Kritik der Spielergemeinde berücksichtigen sollen. Einen genauen Erscheinungstermin nannte Casey Hudson jedoch nicht.

Weitere Infos zu Mass Effect 3

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Mass Effect 3

Mass Effect-Serie



Mass Effect-Serie anzeigen

Steam: So will Valve das Review-Bombing verhindern

Steam: So will Valve das Review-Bombing verhindern

Review-Bombing ist schon seit langer Zeit ein Problem auf Steam. Nun hat Valve ein paar Veränderungen am System vo (...) mehr

Weitere News