Battlefield 3: Dice erklärt die DLC-Politik

von Christopher Maier (14. März 2012)

In einem Interview spricht Karl-Magnus Troedsson von Dice über die Entwickler-Politik in Sachen "Zusatzinhalte". So veröffentlicht Dice bis Jahresende lediglich drei herunterladbare Zusatzinhalte für Battlefield 3, während Activision knapp 20 DLCs für Call of Duty - Modern Warfare 3 veröffentlicht.

"Einer der Gründe warum wir nicht mehr Inhalte in kürzerer Zeit bringen ist, dass wir uns bis zur Veröffentlichung von Battlefield 3 nur auf das Hauptspiel konzentriert haben. Wir möchten große Inhalte bringen, die eine eigene Motivation liefern", so Karl Troedsson.

Der erste herunterladbare Zusatzinhalt für Battlefield 3 mit dem Namen "Close Quaters" erscheint wohl im Juni diesen Jahres. Die beiden Inhalte "Armored Kill" und "End Game" sollen im Herbst, beziehungsweise Winter 2012 erscheinen.

Battlefield 3 ist seit dem 27. Oktober 2011 für PC, PS3 und Xbox 360 erhältlich.

Weitere Meldungen zu Battlefield 3:

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Battlefield 3

Battlefield-Serie



Battlefield-Serie anzeigen

Nintendo Switch: Zu früh verschickte Konsolen wurden gar nicht zu früh verschickt

Nintendo Switch: Zu früh verschickte Konsolen wurden gar nicht zu früh verschickt

Wie Nintendo am Wochenende bekannt gab, handelt es sich bei den zu früh in Umlauf gebrachten Exemplaren der Ninten (...) mehr

Weitere News