Dragon Age 2: Kein Zusatzinhalt, neuer Teil ist wichtiger

von Frank Bartsch (20. März 2012)

BioWare hat die Entwicklungsarbeiten an einem weiteren Zusatzinhalt für Dragon Age 2 offiziell gestoppt. Ganz oben auf der Agenda stehen nun die Arbeiten für Dragon Age 3 - Inquisition.

Ursprünglich sollte noch der Zusatzinhalt "The Exalted March" erscheinen. Doch auf social.bioware.com gibt Produzent Mark Darrah zu verstehen, dass dieser eingestampft ist. "Obwohl wir weiterhin Dragon Age 2 pflegen werden, liegt unser Fokus nun auf der Zukunft von Dragon Age", so Darrah in einem offenen Brief auf der Seite. Scheinbar ist aber offen, wie sich die Serie dann entwickeln könnte.

Der Produzent spricht davon, dass BioWare einen regen Gedankenaustausch mit den Spielern sucht und somit herausfinden möchte, in welche Richtung die Dragon-Age-Reihe noch gehen kann. Mit "Das Vermächtnis" und "Das Zeichen der Assassinin" sind bislang zwei Zusatzinhalte für Dragon Age 2 erschienen.

Mehr zu Dragon Age 2:

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dragon Age 2

Dragon Age-Serie



Dragon Age-Serie anzeigen

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News