Mass Effect 3: Wird das Ende überarbeitet?

von Frank Bartsch (22. März 2012)

Bekommt Mass Effect 3 ein neues Ende? Nach massiven Protesten von Fans überlegt BioWare nun doch am Schluss der Trilogie zu schrauben.

Dr. Ray Muzyka, Gründer von BioWare, hat nun Stellung zu den Protesten bezogen. In einem offenen Brief an die Fans über den BioWare Blog äußert er sich betroffen über die Vorwürfe. Nachdem sie die Endsequenzen zunächst veteidigten, knicken die Entwickler nun offenbar ein und sind für konstruktive Kritik offen.

BioWare hat bereits ein Archiv zu Reaktionen der Spieler angelegt, dass aus Meinungen verschiedener Foren, Netzwerken und auch der Presse besteht. Muzyka und sein Team analysieren nun die Kritik.

Der Entwickler-Doktor verspricht bereits für April erste Maßnahmen, die das Ende betreffen. Darüber hinaus hat er weitere Zusatzinhalte und weitere Spiele aus dem Mass-Effect-Universum angekündigt.

Mass Effect 3 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erhältlich.

Mehr zu Mass Effect 3:

Dieses Video zu Mass Effect 3 schon gesehen?

Hat dir "Mass Effect 3: Wird das Ende überarbeitet? von Frank Bartsch" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Mass Effect 3

Mass Effect-Serie



Mass Effect-Serie anzeigen

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt Publisher Ubisoft an, dass es einen Beta-Test zum PvP-Modus Ghost War in (...) mehr

Weitere News