Minecraft: Bislang 80 Millionen US-Dollar Umsatz für Mojang

von Christopher Maier (26. März 2012)

Das Aufbauspiel Minecraft generierte bislang einen Umsatz von rund 80 Millionen amerikanischer Dollar (rund 60 Millionen Euro). Laut Angaben von Entwickler Mojang wurde Minecraft bislang fünf Millionen Mal seit der Veröffentlichung im Oktober 2010 gekauft.

Damit liefern sich die Entwickler Mojang und Rovio ein Kopf-an-Kopf-Rennen bei der Höher der Umsätze. Das von Rovio entwickelte Angry Birds wurde bislang ca. 500 Millionen Mal heruntergeladen und brachte bisher knapp 100 Millionen Dollar ein.

Dieses Video zu Minecraft schon gesehen?

Allerdings liegt zwichen Angry Birds und Minecraft ein drastischer Preisunterschied, was die hohen Downloadzahlen von Angry Birds erklärt. Zudem wurde bekannt, dass Mojang knapp eine Million amerikanische Dollar durch sonstige Verkäufe mit Bezug zu Minecraft einnehmen konnte. Besonders beliebt sind laut Markus "Notch" Persson T-Shirts und Socken im Minecraft-Look.

Minecraft ist ausschließlich für den PC erhältlich.

Weitere News zu Minecraft:

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Minecraft
Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News