Call of Duty: Kreativ-Stratege Robert Bowling tritt zurück

von Christian Binder (27. März 2012)

Robert Bowling, Kreativ-Stratege und Community-Manager bei der Shooter-Reihe Call of Duty, verlässt das Entwickler Studio Infinity Ward.

"Heute trete ich von meiner Position als kreativer Stratege von Call of Duty, als leitender Kopf bei Infinity Ward und als Angestellter von Activision zurück", schrieb er über Twitter.

Bowling arbeitete seit mehr als sechs Jahren bei Infinity Ward und hat speziell bei Call of Duty 4 - Modern Warfare und dem Rest der Modern-Warfare-Serie kräftig mitgewirkt.

Genaue Gründe für den Rücktritt oder was Bowling für die Zukunft plant ist bisher noch ungewiss**.**

Weitere Infos zu Call of Duty

Dieses Video zu MW 3 schon gesehen?

Hat dir "Call of Duty: Kreativ-Stratege Robert Bowling tritt zurück von Christian Binder" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Call of Duty - Modern Warfare 3

Call of Duty-Serie



Call of Duty-Serie anzeigen

Need for Speed - Payback: Von der Schrottkarre zum heißen Flitzer

Need for Speed - Payback: Von der Schrottkarre zum heißen Flitzer

Für viele Autonarren steht das Tuning ihres Traumwagens weit oben auf der Wunschliste. Ein Auto perfekt auf die ei (...) mehr

Weitere News