Gamescom 2012: Nintendo kommt nicht

von Christian  Lamprecht (13. April 2012)

Nintendo wird auf der kommenden Gamescom nicht vertreten sein. Der Hersteller betont aber, dass dies keineswegs eine Absage für immer sei.

Der Konzern sei in diesem Jahr zu dem Schluss gekommen, dass eine Teilnahme nicht sinnvoll ist. In Zukunft wollen die Verantwortlichen dies jedes Jahr aufs Neue entscheiden. Dafür soll es aber kurz nach der E3 2012 eine Präsentation der Wii U und einiger neuer Nintendo-Spiele für die deutschen Medien und Hersteller geben.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

Diese Absage bekräftigt auch Gerüchte, wonach die Wii U nicht mehr 2012 erscheinen soll. Denn die Konsole wurde im letzten Jahr nicht auf der Gamescom gezeigt. Sollte die Wii U auch auf der kommenden E3 in Los Angeles nicht gezeigt werden, könnte es mit einer Veröffentlichung in diesem Jahr knapp werden. Doch Nintendo beschwichtigt: Die neue Heimkonsole soll kurz nach der E3 2012 präsentiert werden.

Nintendo will also anscheinend von solchen Gerüchten nichts wissen und betont nochmals, dass die Wii U noch in diesem Jahr erscheinen soll.

Interessantes zur Wii U findet ihr hier:

Kommentare anzeigen
Resident Evil 7 - Biohazard: Erste Spielszenen aus dem Gratis-DLC Not A Hero

Resident Evil 7 - Biohazard: Erste Spielszenen aus dem Gratis-DLC Not A Hero

Kaum hat Capcom vor wenigen Tagen erste Screenshots und Details zum kommenden DLC Not A Hero für Resident Evil 7 - (...) mehr

Weitere News