Lego: 26.000 Dollar benötigt, um Super Mario Bros. nachzubauen

von Christopher Maier (17. April 2012)

Der Amerikaner Zachary Pollock aus Portland plant alle Level aus dem Videospiel Super Mario Bros. mithilfe von Legosteinen nachzubauen. Pollocks Projekt verschlingt laut eigener Aussage knapp 26.000 amerikanische Dollar. Finanzieren möchte Pollock sein Projekt mithilfe der Internetseite Kickstarters.

Wie Pollock nun verriet, benötigt er rund 78.000 Legosteine, um Super Mario Bros. nachzubauen. "Ich will eine neue Generation von Lego begeistern. Zudem möchte ich den Leuten zeigen, dass in jedem Alter mit Lego gespielt werden kann," so Pollock zu seinem Projekt.

Mehr Infos rund um Lego und Spiele:

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Super Mario Bros.

Super Mario Bros-Serie



Super Mario Bros-Serie anzeigen

Red Dead Redemption 2: Händler nennt möglichen Veröffentlichungstermin

Red Dead Redemption 2: Händler nennt möglichen Veröffentlichungstermin

Seit der Ankündigung und dem ersten Video im Oktober 2016 ist es von offizieller Seite sehr ruhig um Red Dead Rede (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Super Mario Bros.

DDDD-2
96

Die Legende im Modulform

von gelöschter User

Niconator215
90

Alle Meinungen