CDU/CSU: "Killerspiel" Crysis 2 verdient keine Auszeichnung

von Frank Bartsch (26. April 2012)

Crysis 2 ist für die Preisverleihung des deutschen Computerspiel-Preises auch nominiert. Die CSU widerspricht dieser Nominierung mit der Begründung, dass Crysis 2 gegen das Grundgesetz verstoße.

Nach einer Stellungnahme der CDU/CSU hat die Verleihung des deutschen Computerspielpreises als Ziel "kulturell und pädagogisch wertvolle" Videospiele auszuzeichnen. Nach Ansicht der Politiker ist ein sogenanntes "Killerspiel" nicht würdig, ausgezeichnet zu werden.

1 von 12

Crysis 2 (PC, PS3, Xbox 360)

Technische Aspekte oder innovative Konzepte sollen nach dem Willen der Empörten nicht preiswürdig sein. Die Politiker fordern eine Neukonzeption der Preisverleihung und sogar einen Austausch der Jury. Inwiefern diese Intervention berücksichtigt wird, ist unklar.

Weitere Infos zu Crysis:

Dieses Video zu Crysis 2 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Crysis 2

Crysis-Serie


Crysis-Serie anzeigen

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News