Xbox 360: Verkaufsstopp in Deutschland? ** Update: Offizielle Stellungnahme **

von Frank Bartsch (02. Mai 2012)

** Update: 3. Mai **

Darf die Xbox 360 in Deutschland bald nicht mehr verkauft werden? spieletipps liefert euch im Blickpunkt Antworten von Microsoft. Auch die Hintergründe zum Rechtsstreit zwischen Microsoft und Motorola sind im Artikel beleuchtet.

Habt ihr euch eigentlich schon an der großen Umfrage auf spieletipps Facebook-Seite beteiligt? Verratet uns doch eure Meinung, wenn ihr mögt.

** Update: 3. Mai **

Theoretisch müsste der Verkauf der Xbox 360 in Deutschland gestoppt werden. Dies geht aus einem Lizenzstreit zwischen Motorola und Microsoft hervor.

Hersteller Motorola wirft Microsoft vor, gegen bestehende Patente zu verstoßen. Microsoft argumentiert, dass Motorola im Vorfeld zu hohe Barrieren für den Lizenzerwerb gesetzt habe. Der Streit ist nun international geworden. So konnte Motorola jüngst beim Landgericht Mannheim durchsetzen, dass Produkte, welche gegen Lizenzrechte verstoßen, nicht mehr in Deutschland vertrieben werden dürften.

Microsoft ist es damit untersagt Windows 7, den Internet Explorer und die Xbox 360 zu vermarkten. Ob es jedoch zur Umsetzung des Urteils kommt, ist fraglich. Noch vor dem Urteil hatten zuständige, amerikanische Richter solche regionalen Einschränkungen untersagt. Der laufende Prozess würde dadurch nur gestört.

Zudem ist damit zu rechnen, dass Microsoft Einspruch einlegt und gegenüber dem Oberlandesgericht mit dem laufenden Lizenzstreit argumentiert. So könne ein Verkaufsstopp erst durchgesetzt werden, wenn das Gesamturteil aus den USA zu Gunsten Motorolas ausfällt.

Weitere Infos zur Xbox:

Kommentare anzeigen
RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News