CDU/CSU: Politiker verteidigt Auszeichnung von Crysis 2

von Frank Bartsch (03. Mai 2012)

Crysis 2 ist mit dem deutschen Computerspielpreis ausgezeichnet worden. Nach Kritik der CDU/CSU verteidigt nun auch Peter Tauber, Mitglied der CDU, diese Auszeichnung.

Fraktionsabgeordnete der CDU/CSU hatten im Vorfeld der Preisverleihung moniert, dass ein "Killerspiel" wie Crysis 2 nicht würdig sei eine Auszeichnung zu erhalten. Die Kritiker forderten sogar einen Wechsel der Jury. Peter Tauber, ebenfalls Christdemokrat, war Jury-Mitglied und verteidigt die Auszeichnung von Crysis 2.

In einem Interview mit dem Spiegel lobt er die ausgefeilte Technik des Spiels. Die "Killerspiel"-Diskussion bezeichnet er gar als "abwegig" und "schräg". Nur durch Taktieren und unter Einsatz kognitiver Fähigkeiten sei Crysis 2 zu bewältigen. Stupide Schießorgien bringen den Spieler nicht weiter im Spiel.

Tauber zeigt sich enttäuscht über die recht engstirnige Einstellung seiner Kollegen gegenüber Videospielen, welche bereits fester Bestandteil in der Gesellschaft sind.

1 von 9

Crysis 3: Die ersten Bilder

Crysis 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erhältlich.

Mehr zu Crysis 2:

Dieses Video zu Crysis 2 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Crysis 2

Crysis-Serie


Crysis-Serie anzeigen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News