Diablo 3: Blizzard baut zum Verkaufsstart eine Verzögerung ein

von Marius Nied (11. Mai 2012)

Um dem vermutlich gewaltigen Ansturm beim Start von Diablo 3 gerecht zu werden, baut Blizzard beim Login eine Verzögerung von 40 Sekunden ein. Wenn ihr bis dahin nicht auf einem Server seid, erhaltet ihr eine Fehlermeldung. Das ist kein Grund zu resignieren, probiert es einfach noch einmal.

Die Maßnahme soll die Server schützen, die sonst der Menge an Anfragen möglicherweise nicht standhalten.

Wichtig ist es auch, rechtzeitig ein sogenanntes Battletag zu erstellen. Solltet ihr das bisher versäumt haben, empfiehlt Blizzard, das schleunigst nachzuholen. Denn auch die Erstellung neuer Battletags könnte bei zeitgleichem Start des Spiels möglicherweise nicht funktionieren.

Weitere Infos zu Diablo 3:

Dieses Video zu Diablo 3 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Diablo 3

Diablo-Serie



Diablo-Serie anzeigen

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News