Xbox 360: Bald mit Händen und Füßen durchs Netz surfen?

von David Dieckmann (12. Mai 2012)

Microsoft plant angeblich, den hauseigenen Browser Internet Explorer 9 auch auf der Xbox 360 anzubieten - inklusive Kinect-Steuerung.

Die englischsprachige Seite theverge will erfahran haben, dass Microsoft sich zurzeit in der Testphase für den Kinect-Browser befindet. Unter anderem soll es mit der fertigen Version möglich sein, Suchbefehle einfach einzusprechen. Diese Funktion gibt es zwar bereits auf der Xbox 360, sie ist zurzeit aber nur auf Medien-Ergebnisse beschränkt. Außerdem soll es euch möglich sein, mit Gesten-Steuerung beispielsweise durch Suchergebnisse zu scrollen.

Die Bewegungssteuerung des Browsers sei allerdings kein Pflichtelement - ihr sollt demnach auch mit eurem Controller durch das Netz surfen können. Es ist wahrscheinlich, dass es auf der diesjährigen Spielemesse E3 mehr Infos zum neuen Xbox-Browser gibt. Demnach also im Zeitraum vom 5. bis 7. Juni.

Weitere interessante Themen:

Kommentare anzeigen
Battlefield 1: DLC-Karten kostenlos mithilfe von Premium-Freunden

Battlefield 1: DLC-Karten kostenlos mithilfe von Premium-Freunden

Seit kurzem gibt es in Battlefield 1 vier neue Mehrspielerkarten, die aber lediglich Besitzer des Premium-Services oder (...) mehr

Weitere News