Fifa 13: Die Neuerungen im Überblick

von Christian Binder (15. Mai 2012)

Fifa 13 bringt einige Neuerungen mit sich. Was so alles auf euch zukommt, seht ihr im folgenden Überblick:

  • Die künstliche Intelligenz soll dank der "Attacking Intelligence" besser Spielzüge analysieren und unabhängiger vom Ball entscheiden.
  • Beim "Complete Dribbling" hat sich EA von dem internationalen Superstar Lionel Messi inspirieren lassen. Angreifende Spieler mit Ball können durch Kombinationen und 360Grad-Bewegungsfreiheit Eins-gegen-Eins Situationen für sich entscheiden.
  • Die "Fifa 13 1st Touch Ball Control" soll es der Defensive leichter machen den Ball zu erobern. Ob die Annahme des Balls erfolgreich ist, hängt nun von Defensivdruck, Ballweg und Geschwindigkeit des Balls ab.
  • Die neue Version der "Player Impact Engine" nutzt den Gewichtsvorteil von Verteidigern noch effektiver. Durch Zerren und Schieben können Gegner zu Fall gebracht werden.
  • Ihr könnt bestimmen, wieviele potentielle Schützen sich bei Freistößen um den Ball versammeln. In der Defensive bestimmt ihr die Anzahl der Spieler in der Mauer, beeinflusst die Position der Mauer und lasst einzelne Spieler losstürmen um den Freistoß zu blockieren.

Fifa 13 soll im Herbst 2012 für PC, PS3 (mit Moveunterstützung), Xbox 360 (mit Kinectunterstützung), Wii, PS2, Nintendo 3DS, PSP sowie für iOS- und andere mobile Geräte erscheinen.

Weitere Infos zu Fifa:

Dieses Video zu Fifa 13 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Fifa 13

Fifa-Serie



Fifa-Serie anzeigen

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News