Rechtsstreit: Delta Force verklagt Modern-Warfare-Vertreiber

von Dennis ter Horst (18. Mai 2012)

Entwickler NovaLogic verklagt den Großkonzern Activision aufgrund einer Rechtsverletzung in Call of Duty - Modern Warfare 3.

Seit 1998 hat NovaLogic das Patent am Namen "Delta Force" und der gleichnamigen Shooter-Serie. Activision nutze in seinem aktuellstem Ableger von Call of Duty für mehrere Missionen diesen Namen für eine Einsatztruppe.

In der US-Armee gibt es aber laut NovaLogic keine Einheit mit diesem Namen. Es bestünde lediglich eine Einheit, die "1st Special Forces Operational Detachment-Delta (1st SFOD-D)", welche umgangssprachlich auch Delta Force genannt würde. Dies wäre aber offiziell nicht der Fall, so theverge.com.

Darüber hinaus nutze Modern Warfare 3 ein Logo für seine "Delta Force"-Einheit, das dem Logo von NovaLogics sehr ähnlich sieht. Eine Art Blitz, der sich um ein Schwert windet.

1 von 10

delta force vs. modern warfare 3

Zuletzt hätte Activision zwei Beschwerdebriefe von NovaLogic im Mai und Dezember letzten Jahres dezent ignoriert. Somit fordert NovaLogic nun Schadensersatz. Activision hat sich bisher zu dieser Thematik noch nicht geäußert.

Entwickler NovaLogic arbeitet derzeit angeblich noch an seinem Titel Delta Force - Angel Falls. Call of Duty - Black Ops 2 soll am 13. November 2012 für PC, PS3, Xbox 360 erscheinen.

Weitere Informationen zu Call of Duty:

Kommentare anzeigen

Letzte Inhalte zum Spiel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News