Wii U: Veröffentlichungsdatum und viele Details durchgesickert?

von Dennis ter Horst (23. Mai 2012)

Ein italienischer Entwickler bei Ubisoft hat vermeintliche Daten bezüglich der Wii U veröffentlicht. So soll die Konsole am 23. November erscheinen und zwischen 350 und 450 Dollar (etwa 275 bis 350 Euro) kosten. Aber Achtung: Diese und folgende Informationen sind von Nintendo nicht bestätigt und lediglich als Gerüchte anzusehen!

Auch hat der Ubisoft-Entwickler einige Details zur Hardware-Ausstattung enthüllt. Die Grafiktechnik Unreal Engine 4 funktioniere auf der Wii U, sowie DirectX 11. Darüber hinaus bringe die Konsole 2 Gigabyte Arbeitsspeicher mit sich, wobei das Betriebssystem davon 560 Megabyte nutze. Grafisch käme der Chipsatz der Radeon HD 6770 zum Einsatz.

Assassins Creed 3 soll übrigens mit 60 Bildern pro Sekunde und einer 1080p-Auflösung kommen. Zum Vergleich: Auf der PS3 und Xbox 360 sind es nur 720p.

Ubisoft selbst habe zum Start der Wii U Rayman Legends, The Avengers, Assassin's Creed 3 und Just Dance 4 im Programm. Der Titel soll ein paar Wochen nach Veröffentlichung der Konsole erscheinen, so nowgamer.com.

1 von 8

Veränderungen am Wii-U-Controller

Darüber hinaus sei bereits Einiges an Software auf der Wii U bereits beim Kauf vorinstalliert. Auch sollen Entwickler von Valve, Crytek und auch EA an Titeln für die Wii U werkeln. So arbeite Valve zum Beispiel an Umsetzungen von Portal und einem Online-Dienst. Erfolge, so genannte "Achievements", soll es ebenfalls geben.

Zuletzt stehe die kleine weiße Taste auf der neuen Version des Wii-U-Controllers in Verbindung mit dem "Wii Vitality Sensor".

Ob und wie fern diese Details zutreffend sind, erfahrt ihr wohl oder übel erst auf der Spielemesse E3. Zum Preis und Veröffentlichungsdatum will sich Nintendo erst nach der Messe äußern.

Weitere Informationen zur Wii U:

Dieses Video zu Assassins Creed 3 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Assassin's Creed 3

Assassin's Creed-Serie



Assassin's Creed-Serie anzeigen

Star Wars Battlefront: So könnt ihr ab kommender Woche gratis spielen

Star Wars Battlefront: So könnt ihr ab kommender Woche gratis spielen

Mit den Diensten EA Access und Origin Access hat Spielhersteller Electronic Arts (EA) zwei Dienste geschaffen, die euch (...) mehr

Weitere News