League of Legends: Hackerangriff auf Nutzerdaten

von Frank Bartsch (11. Juni 2012)

In Europa sind Konten des Onlinespiels League of Legends gehackt worden. Die Entwickler wiegeln aber ab und bekräftigen, dass keine Finanzdaten betroffen sind.

"Absolut keine" Zahlungsdaten oder Rechnungsinformationen sind von dem Angriff betroffen, gibt Entwickler Riot Games gegenüber joystiq bekannt. Doch sind diverse Mail-Adressen, Passwörter und auch Spielinformationen einzelner Konten dem Angriff zum Opfer gefallen.

Riot Games hat nach eigener Aussage die betroffenen Spieler bereits informiert und empfiehlt generell eine Änderung des Passworts. Ermittlungen laufen bereits, um die Angreifer ausfindig zu machen.

Mehr zu League of Legends:

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

League of Legends
Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Es war 2010 eine kleine Überraschung: Mit Halo Reach hat sich Bungie von seiner langjährigen Marke und somit (...) mehr

Weitere News