Assassin's Creed 3: Neuerungen im Mehrspieler-Modus

von Frank Bartsch (11. Juni 2012)

Frische Informationen zum Mehrspieler-Part in Assassin's Creed 3: Der Spielmodus "Domination" hält an den Prinzipien der Vorgänger fest. Ihr müsst ein Ziel eliminieren ohne dabei ertappt zu werden.

Neu ist jedoch, dass eine Mannschaft erst ein gewisses Gebiet erobern muss, um dort auch als Meuchelmörder agieren zu können. Laut Gameinformer nehmt ihr das Gebiet ein, indem ihr eine gewisse Zeitspanne dort verbringt, ohne entdeckt zu werden.

Als neues Mordinstrument gibt es einen Giftpfeil. Da dessen Gift langsam wirkt, könnt ihr Gegner noch unauffälliger um die Ecke bringen. Mit der Unterbrechung könnt ihr die Fähigkeiten eurer Kontrahenten kurz stören und somit einen Vorteil erlangen. Durch Einsatz von "Glimmer" seid ihr gar kurzzeitig unsichtbar.

Assassin's Creed 3 erscheint aller Voraussicht nach am 30. Oktober 2012 für PC, PS3 und Xbox 360. Eine Fassung für Wii U ist zudem in Planung.

Mehr zu Assassin's Creed 3:

Hat dir "Assassin's Creed 3: Neuerungen im Mehrspieler-Modus von Frank Bartsch" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Assassin's Creed 3

Assassin's Creed-Serie



Assassin's Creed-Serie anzeigen

Pyre: Das Rollenspiel mit hervorragenden Wertungen wird zum Geheimtipp

Pyre: Das Rollenspiel mit hervorragenden Wertungen wird zum Geheimtipp

Obwohl sich der kleine Indie-Entwickler Supergiant Games mit qualitativ hochwertigen und insbesondere innovativen Spiel (...) mehr

Weitere News