Wochenrückblick: E3-Fragestunde, kein Microsoft auf Gamescom und Wii U Infos

von Lukas Löhr (17. Juni 2012)

Wir präsentieren euch an dieser Stelle die wichtigsten Meldungen der Woche. Kompakt und kurz zusammengefasst, damit ihr nichts verpasst:

Wii U: Fünf Stunden Gamepad-Laufzeit und neues Erfolgssystem: Der amerikanische Nintendo-Präsident Reggie Fils-Aime gibt bekannt, dass das neue Gamepad nur fünf Stunden hält, bevor es wieder aufgeladen werden muss. Ob das reicht?

Skyrim - Dawnguard: Bethesda versendet gerade Beta-Zugänge: Am 26. Juni soll Skyrim - Dawnguard erscheinen, einige Glückliche haben jetzt schon einen Beta-Zugang. Falls ihr keinen habt, könnt ihr euch jederzeit die Vorschau durchlesen.

Diablo 3: Verbraucherschützer mahnen Blizzard ab: Viele Spieler haben scheinbar nicht mitbekommen, dass sie für Diablo 3 eine permanente Internetverbindung brauchen. Darum haben die obersten deutschen Verbraucherschützer den Entwickler nun abgemahnt.

Messe-Babes von der E3 stellen sich Onkel Jos Spiele-Fragestunde! Nachdem euch Onkel Jo schon die wohlgeformten Teilnehmer seines großen "Booth Babe Check" auf der Spielmesse E3 vorgestellt hat, seht ihr nun endlich die große Raterunde.

Gamescom 2012: Microsoft setzt dieses Jahr aus: Neben Nintendo gibt nun auch Microsoft bekannt, dass sie an der Gamescom 2012 nicht teilnehmen werden. Als Grund wurden "Marketingtechnische Gründe" genannt.

Dieses Video zu Diablo 3 schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Diablo 3

Diablo-Serie



Diablo-Serie anzeigen

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

Ausnahmsweise geht es mal nicht um fiese Möchtegern-Hacker, die Online-Server stören oder andersweitig den Vi (...) mehr

Weitere News