Resistance: Sony hat "keine definitiven Pläne" für die Zukunft

von Dwayne Tack (26. Juni 2012)

Sony Computer Entertainment Europe gibt bekannt, dass es "keine sicheren Pläne" für eine Fortsetzung der Ego-Shooter-Serie Resistance gibt.

Der Sonys Online-Produzent Daniel Brooke, der am PS-Vita-Titel Resistance - Burning Skies gearbeitet hat, konnte in einem Interview mit dem Official PlayStation Magazine UK auf die Frage nach dem weiteren Weg der Serie nur ausweichend antworten: "Es war aufregend, an der Resistance-Lizenz zu arbeiten. Allerdings haben wir für die Zukunft keine definitiven Pläne."

Bereits im Jahr 2011 verkündete Entwickler Insomniac, dass kein vierter Teil der Serie geplant sei.

Da Resistance 3 laut allgemeinem Tenor der Fachpresse allerdings sehr gut war und die Serie bei Anhängern äußerst beliebt ist, ist nicht ausgeschlossen, dass es irgendwann doch noch eine Fortsetzung gibt.

Resistance 3 ist für PS3 erhältlich.

Weitere Informationen zu Resistance 3:

Hat dir "Resistance: Sony hat "keine definitiven Pläne" für die Zukunft von Dwayne Tack" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

Resistance-Serie


Resistance-Serie anzeigen

Need for Speed - Payback: Von der Schrottkarre zum heißen Flitzer

Need for Speed - Payback: Von der Schrottkarre zum heißen Flitzer

Für viele Autonarren steht das Tuning ihres Traumwagens weit oben auf der Wunschliste. Ein Auto perfekt auf die ei (...) mehr

Weitere News