Port Royale 3 auf Xbox 360: spieletipps Ersteindruck

von Alexander Wenzel (06. Juli 2012)

spieletipps konnte die anstehende Xbox-360-Fassung zu Port Royale 3 bereits spielen und liefert euch an dieser Stelle erste Eindrücke. Beim Spielen zeigt sich schnell, dass die neuen Verantwortlichen von Kalypso nicht nur auf dem PC im Stande sind eine ausgeklügelte Wirtschaftssimulation abzuliefern.

So spielt sich Port Royal 3:

Wer Port Royale und Port Royale 2 kennt, fühlt sich schnell heimisch. Auch in Teil 3 ist es eure Aufgabe eine kleinen Hafenstadt in eine brummende Wirtschafts-Metropole zu verwandeln. Hierzu müsst ihr Geschick beim Handel mit anderen Inselstaaten beweisen. Wer eine Stadt beispielsweise mit Baumwolle überhäuft, fährt damit langfristig immer kleinere Gewinne ein.

Sehr schön: Waren erscheinen nicht einfach aus dem Nichts, sondern haben immer einen ursprünglichen Entstehungsort. Im Übrigen gibt es zwei grundlegende Ansichten: Die authentische Stadt-Ansicht, in der ihr eure Heimat ausbaut, sowie die sogenannte Seekarte. Auf dieser seht ihr eine eher schematische Ansicht, auf der ihr eure Schiffe dirigiert.

Unterschiede zwischen PC- und Xbox-360-Fassung:

Auf der Xbox 360 steuert ihr das gesamte Geschehen mit dem Controller. Dies bringt vor allem in Seeschlachten enorme Vorteile mit sich: Anstatt den Gegner mit der Maus anzuklicken und zuzusehen, wie sich eure Schaluppe automatisch dem Feind zuwendet, verstärkt sich das Mittendrin-Gefühl. Mittels der Analogsticks steuert ihr euer Schiff und bekommt eine direktere Kontrolle über den Ausgang eines Gefechts auf hoher See. Im Übrigen ist es auch auf dem PC möglich mit einem Controller zu spielen.

Die stärkste Änderung dürfte jedoch das Fehlen eines Mehrspieler-Modus sein. Statt dessen konzentriert sich Entwickler Kalypso auf eine zufriedenstellende Steuerung auf den Konsolen. Der Ersteindruck: Mission erfüllt.

Grafik und Musik:

Die Optik von Port Royale 3 ist malerisch und mit allerlei Details gespickt. Während ihr eure Insel betrachtet, wuseln unzählige winzige Einwohner zwischen saftig-grünen Wäldern und authentischen Gebäuden umher. Schiffe ankern im Hafen, während nette Spiegelungen der Umgebung auf der Wasseroberfläche zu gefallen wissen.

Die Musik ist thematisch geeignet und plätschert angenehm im Hintergrund. Passende Geräusche hauchen dem Bildschirmtreiben weiteres, virtuelles Leben ein. Insgesamt ist die technische Präsentation bereits in der Vorschauversion eine runde Sache.

Port Royale ist für PC erhältlich. Die Fassungen für PS3 und Xbox 360 erscheinen voraussichtlich am 30. August für PS3 und Xbox 360.

Weitere Informationen zu Port Royal 3:

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Port Royale 3

Port Royale-Serie


Port Royale-Serie anzeigen

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Port Royale 3

Alle Meinungen