Wochenrückblick: Notch verklagt, Day Z als Vollversion und kein Facebook-Phone

von Lukas Löhr (28. Juli 2012)

Wir präsentieren euch an dieser Stelle die wichtigsten Meldungen der Woche. Kompakt und kurz zusammengefasst, damit ihr nichts verpasst:

Notch wird wird wegen Patentrechts-Verletzung verklagt: Das schwedische Unternehmen Uniloc meint, dass Notch für die Entwicklung der Minecraft - Pocket Edition in patentiertes Programm genutzt hat.

Zombie-Modifikation Day Z kommt als Vollversion mit Basenbau: Die Entwickler der Zombie-Mod für Arma 2 planen, Day Z als eigenständige Vollversion zu verkaufen. Das ganze soll bis Ende 2012 fertig werden.

Brandgefahr beim Aufladen der PS Vita: Laut Sony kam es bei 31 Geräten zu Kurzschlüssen beim Ladevorgang. Ursprünglich hieß es sogar, dass einige der Konsolen in Flammen aufgegangen sind, dieses Gerücht wurde aber von Sony dementiert.

Fliehen für Fortgeschrittene im jüngsten Video zu Dishonord: Ganze drei spektakuläre Varianten von einem Tatort zu fliehen, zeigt der neueste Trailer zu Bethesdas Assassinen-Abenteuer Dishonored - Die Maske des Zorns.

2013 kommt kein Facebook-Phone: Angeblich soll Facebook bereits mit Hersteller HTC an einem solchen Gerät arbeiten. Mark Zuckerberg stellte jedoch klar, dass es keine solche Kooperation gegeben hat.

Kommentare anzeigen

ARMA-Serie



ARMA-Serie anzeigen

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News