Neo Geo X Gold: Neuauflage der Kult-Konsole im Dezember

von David Dieckmann (13. August 2012)

Wer in den 90er Jahren Videospiele gespielt hat, kennt sicherlich noch die Konsole Neo Geo. Die Firma SNK Playmore plant nun eine Neuauflage des Videospiel-Systems.

Hinter dem Namen "Neo Geo X Gold" verbirgt sich die Neuauflage der Kult-Konsole. Auf den ersten Blick ähnelt sie stark dem Original aus dem Jahr 1991. Allerdings liegt der Kombination aus kantiger Konsole und Joystick noch ein Handheld bei. Der ersetzt unter anderem die klassischen Spielmodule. Die Replika der Konsole dagegen dient als Ladestation und Anschlussmöglichkeit an den Fernseher.

Das portable Gerät hat bereits 20 Spiele vorinstalliert und funktioniert sowohl unterwegs, als auch als "Spielkassetten-Ersatz" in der Hauptkonsole. Die Spiele laufen - sofern als Handheld genutzt - auf einem Monitor mit 4,3 Zoll. Mit dem Fernseher lässt sich das Neo Geo X Gold via A/V- oder HDMI-Anschluss verbinden.

1 von 29

Neo Geo X Gold - So sehen Konsole und Spiele aus

Das Repertoire der vorinstallierten Spiele sieht wie folgt aus:

Das Neo Geo X Gold soll am 6. Dezember erhältlich sein und umgerechnet rund 160 Euro kosten. Wer mehr zum Thema wissen will, sollte die offizielle Webseite des Projektes im Auge behalten.

Kommentare anzeigen

Letzte Inhalte zum Spiel

Star Wars Battlefront: So könnt ihr ab kommender Woche gratis spielen

Star Wars Battlefront: So könnt ihr ab kommender Woche gratis spielen

Mit den Diensten EA Access und Origin Access hat Spielhersteller Electronic Arts (EA) zwei Dienste geschaffen, die euch (...) mehr

Weitere News