Rayman Legends: Starttitel der Wii U auf Gamescom angespielt

von Alexander Wenzel (17. August 2012)

Auf der Messe Gamescom konnten wir erstmals Rayman Legends für Nintendos Wii U ausprobieren. Guillaume Cerda vom Ubisoft-Marketing zeigt uns einen Abschnitt, der auch auf der Spielemesse E3 präsentiert wurde.

Schnell fällt auf, dass beim Spielen mit dem Tablet-Controller keine einzige Taste gedrückt werden muss. Stattdessen steuern wir Raymans neuen fliegenden Kumpel Murfy mittels des berührungsempfindlichen Bildschirms. Der sogenannte Touchscreen zeigt dabei dasselbe Bild wie der Fernseher.

Als Murfy helfen wir Rayman, indem wir den Level quasi aufräumen: Beispielsweise bedroht Rayman eine Sturzflut aus fusseligen Fellknäueln. Daher schubsen wir die Dinger mit dem Finger schnell unter einen Felsvorsprung. An anderer Stelle drehen wir eine stachelige Brücke auf die ungefährliche Seite um, indem wir den Controller entsprechend neigt.

Diese Form der Kooperation erinnert uns an Rayman Origins. Auch darin folgen wir einem zweidimensionalen Levelaufbau. Murfy kann zwar beinahe jedes Levelobjekt in irgendeiner Art und Weise beeinflussen. Für den Spielfluss hat dies jedoch keine Bedeutung, sondern ist einfach nur witzig anzusehen.

Für alle Arten von Gegnern ist Murfy aber unentbehrlich. Er betäubt sie mit einer Sturzflugattacke und schmeißt sie Rayman vor die trittsicheren Füße.

Rayman Legends erscheint voraussichtlich zum Weihnachtsgeschäft als Starttitel der Wii U.

Dieses Video zu Rayman Legends schon gesehen?

Tags: Gamescom 2012  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Rayman Legends

Rayman-Serie



Rayman-Serie anzeigen

Erste angebliche Story-Details zum neuen Star Wars Spiel von Visceral geleaked

Erste angebliche Story-Details zum neuen Star Wars Spiel von Visceral geleaked

Unbestätigten Gerüchten zufolge sollen einige Handlungsdetails zum kommenden „Star Wars“-Spiel de (...) mehr

Weitere News