Gamescom 2012: Vorerst keine Karten mehr

von Christian Binder (18. August 2012)

Die Gamescom 2012 steuert auf ihren Höhepunkt zu. Und wieder ist sie ein voller Publikumserfolg. Deshalb wird der Kartenverkauf vorerst gestoppt.

Mit über 600 Ausstellern, 18 Weltpremieren und der Skateboard-Legende Tony Hawk, der sich für die Kölner Messebesucher wieder auf sein Skateboard geschwungen hat, bietet die Gamescom jede Menge Gründe um nach Köln zu reisen.

Für alle, die jetzt noch hin wollen, kommt jetzt eine kräftige Spaßbremse: Vorerst werden keine weiteren Eintrittskarten verkauft. Wie sich im Vorverkauf bereits abzeichnete, scheint der Samstag komplett ausverkauft. Der Vorverkauf für Samstags-Karten musste sogar vorzeitig beendet werden. Und wie wir von unseren Kollegen vor Ort erfahren haben, wird jetzt sogar schon am Kölner Bahnhof per Megafon verkündet, dass es vorerst keine Karten mehr gibt.

Um die Stimmung wieder aufzulockern gibt es hier Tony Hawk! Auf dem Skateboard! Im Video! Auf der Gamescom!

Wer von euch war schon auf der Gamescom 2012? Wie fandet ihr es dort?

Für alle, die es nicht mehr zur Gamescom nach Köln schaffen, hat Onkel Jo ein kleines Video mit den besten Ständen der Messe gebastelt.

Kommentare anzeigen
Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News