Iron Sky - Invasion: Spiel zum Nazi-Film angekündigt

von Malte Eichelbaum (21. August 2012)

Die Überraschungen der Spielemesse Gamescom sind dieses Jahr überschaubar. Eine kleine davon ist Iron Sky - Invasion. Die Weltraum-Action stammt vom polnischen Entwickler Reality Pump (Heli Heroes, Two Worlds 2). Das Spiel basiert auf der aktuellen Nazi-Komödie Iron Sky mit Julia Dietze.

Im Film (übrigens auch über sogenanntes Crowdfunding ähnlich wie die Kickstarter-Projekte finanziert) haben Nazis nach dem Zweiten Weltkrieg eine Basis auf der dunklen Seite des Monds errichtet. Von dort wollen sie ein "Viertes Reich" gründen. Das Spiel greift diese Geschichte auf.

1 von 8

Erste Bilder zu Iron Sky - Invasion

Ihr klemmt euch daher hinter das Steuer von Raumschiffen, unter anderem von den Vereinigten Staaten oder Korea. In diesen versucht ihr die Nazi-Ufos zu stoppen. Auch die Modelle der Nazi-Raumschiffe sind im Spiel - ob ihr sie jedoch selbst nutzen dürft, steht laut Entwicklern noch nicht fest. Die Originalschauplätze des Films glänzen jedenfalls im Spiel mit ansprechender Grafik.

Iron Sky - Invasion erscheint voraussichtlich im November 2012 für den PC, PS3, Xbox 360 und Mac. Neben der normalen Version soll es eine Gotterdämmerungs-Version geben. Deren Inhalt ist jedoch noch nicht bekannt. Wenn ihr euch für weitere Beiträge von der Gamescom 2012 interessiert, schaut gerne in unseren Abschlussbericht.

Tags: Gamescom 2012  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Iron Sky - Invasion

Letzte Inhalte zum Spiel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News