I Am Alive: PC-Version kommt doch noch

von Christian Binder (24. August 2012)

PC-Spieler dürfen sich freuen. Ubisoft entschließt sich dazu I Am Alive nun doch für PC zu veröffentlichen. Die Version für den Rechner erscheint voraussichtlich im September 2012. Dabei sah es lange Zeit nicht danach aus.

Im November 2011 äußerte Ubisofts Kreativ-Chef Stanislas Mettra gegenüber der englischsprachigen Internetseite Kotaku noch Zweifel daran, ob sich eine Portierung lohnt.

Dabei entstünden zwar keine sehr hohen Kosten, aber auch der geringere Arbeitsaufwand muss bezahlt werden. "Wenn nur 50.000 Leute das Spiel kaufen, lohnt es sich [für uns] nicht", so Mettra.

Diese Meinung hat sich nun geändert. Anscheinend wurden die Versionen für PS3 und Xbox 360 so erfolgreich abgesetzt, dass sich die Investition in eine Entwicklung für PC lohnt. Vertrieben wird das Spiel über Ubisofts Uplay und Valves Steam.

Als Entschädigung für die lange Wartezeit bekommen PC-Spieler einige zusätzliche Inhalte. Etwa einen Modus, in dem ihr abgeschlossene Level noch einmal spielen könnt und einen zusätzlichen, einfacheren Schwierigkeitsgrad.

Was euch in I Am Alive erwartet, erfahrt ihr in unserem Test.

Konnten euch die Konsolen-Versionen von I Am Alive überzeugen? Würdet ihr es nochmal auf dem PC spielen?

Hat dir "I Am Alive: PC-Version kommt doch noch von Christian Binder" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

I Am Alive
Pokémon Go: Startschuss für legendäre Monster fällt in den nächsten Tagen

Pokémon Go: Startschuss für legendäre Monster fällt in den nächsten Tagen

Nachdem es zahlreiche Leaks, Daten-Durchforstung und die wüstesten Theorien gab, lässt Niantic jetzt die Katz (...) mehr

Weitere News