Metal Gear Solid - Ground Zeroes: Spiel mit Tag und Nacht

von Frank Bartsch (11. September 2012)

In Metal Gear Solid - Ground Zeroes erwarten euch zeitliche Zyklen und ein damit verbundener Wechsel von Tag und Nacht.

Laut Hideo Kojima, dem Schöpfer der Serie Metal Gear Solid, soll euch Tagesrhythmus länger für das Spiel motivieren. Da vor allem das serientypische Schleichen und Überlisten von Überwachungssystemen Spielbestandteil ist, eröffnen sich dadurch neue Möglichkeiten.

Bei Nacht ist es beispielsweise einfacher sich von den Blickfeldern von Wachleuten fern zu halten. Theoretisch könnt ihr gleiche Situationen also zu verschiedenen Tages- und Nachtzeiten spielen. Ob das Wetter auch eine entscheidende Rolle spielen wird, ist noch unsicher. Im ersten Video regnet es zumindest heftig.

Kojima hat gegenüber der englischsprachigen Seite eurogamer.com außerdem eröffnet, dass wegen der komplexen Welt in Ground Zeroes Ladebildschirme während eurer Schleich-Einlagen auftauchen können. Dies wäre ein Novum in der Serie.

Metal Gear - Ground Zeroes ist das neuste Werk von Hideo Kojima. Plattformen und Veröffentlichungsdaten sind noch nicht eindeutig klar. Sicher ist aber, dass das Spiel Charaktere aus Metal Gear Solid - Peace Walker in petto hat.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Metal Gear Solid - Ground Zeroes

Metal Gear-Serie



Metal Gear-Serie anzeigen

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News