Black Mesa: Half-Life im neuen Gewand

von Christian Weigel (14. September 2012)

Guten Morgen, Mr. Freeman: Heute, am 14. September, um Punkt 16:47 Uhr wird die Source-Modifikation Black Mesa veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine Neuauflage des bahnbrechenden ersten Half-Life in der Source-Engine.

Wer sich Half-Life noch einmal im direkten Vergleich ansehen möchte, kann sich unseren Test aus dem Jahr 1998 ansehen. Dank der Source-Engine bewegt sich Black Mesa grafisch zumindest auf dem Niveau von Half-Life 2.

Die Modifikation, an der die Entwickler seit 8 Jahren arbeiten, enthält 14 der 18 Kapitel des Spiels. Liebhabern von Half-Life dürfte die Forschungseinrichtung Black Mesa vertraut vorkommen.

Die Gebäudekomplexe und Außenareale wurden nicht nur originalgetreu nachgebaut, sondern auch optisch aufpoliert. Selbstverständlich sind auch die Wissenschaftler, Wachmänner und umherschlurfenden Alien-Wesen mit dabei.

Wenn ihr Black Mesa spielen möchtet, benötigt ihr zuerst das kostenlose SDK Base 2007. Es ist über Steam erhältlich. Die drei Gigabyte große Modifikation selbst findet ihr momentan noch nicht auf Steam. Sie sollte über verschiedene Downloadportale erhältlich sein.

Half-Life 3 ist noch lange nicht angekündigt, aber zumindest für Half-Life 2 - Episode 3 sind schon Konzeptzeichnungen aufgetaucht.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Black Mesa

Letzte Inhalte zum Spiel

Half-Life-Serie



Half-Life-Serie anzeigen

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News