Steam: Deutscher Verbraucherschutz mahnt Valve ab

von Frank Bartsch (18. September 2012)

Spielehersteller Valve ist vom deutschen Verbraucherschutz abgemahnt worden. Grund dafür ist, dass das Unternehmen die Nutzungsbedingungen für Steam im August diesen Jahres zu Ungunsten der Spieler geändert hat.

Während Valve mit Spielen wie Portal 2 die Herzen der Spieler und der spieletipps-Tester eroberte, sorgt das Unternehmen jetzt für Unmut. Anfang August hat es eine Überraschung bei der Anmeldung bei Steam gegeben. Seitdem erhaltet ihr die Aufforderung den neuen Nutzungsbedingungen zuzustimmen. Tut ihr das nicht, so könnt ihr euer Spieler-Profil bei dem Dienst nicht mehr nutzen. Diese aufgezwungene Zustimmung missfällt dem deutschen Verbraucherschutz.

Grundsätzlich versucht Valve das soganenannte "Gifting" zu unterbinden. Durch das "Gifting" ist möglich gewesen auch über Landesgrenzen hinweg durch Schenkungen auch an in Deutschland indizierte Inhalte zu gelangen. Theoretisch ist es möglich dies weiter zu praktizieren, genauso wie bereits erworbene Inhalte weiter zu veräußern. Das sagt sogar ein Urteil des Europäischen Gerichtshof.

Doch laut Verbraucherschutz läuft dieses Urteil in die Leere. Für die Nutzung der Inhalte ist schließlich eine Online-Plattform wie Steam nötig. Doch wenn der Online-Dienst die Nutzung der weitergegeben Inhalte einschränkt oder gar untersagt, sowie mit einmaligen Aktivierungsschlüsseln arbeitet, dann verstößt das laut Verbraucherschutz gegen Wettbewerbs-Richtlinien.

1 von 10

Portal 2 - Kleinstes Logo und einige Spieleindrücke

Valve hat nun bis zum 26. September 2012 Zeit eine nötige Unterlassungserklärung abzugeben und damit Stellung zu den Vorwürfen zu beziehen. Neben dieser eher ungünstigen Anpassung hat es die Idee gegeben einen Online-Altersnachweis einzuführen. Trotz einer großen Anhängerschaft ist dieser Vorschlag bislang nicht umgesetzt worden.

Kommentare anzeigen
Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News