PlayStation Mobile: Startet im Oktober mit 30 Spielen für Android

von Maria Melhorn (19. September 2012)

Während der Spielemesse Gamescom 2012 kündigte Hersteller Sony an, dass man die Auswahl an Spielen für Android-Smartphones- und Tablets erweitern möchte. Nun ist bekannt, dass die Spiele-Plattform "PlayStation Mobile" voraussichtlich am 3. Oktober startet. Diese ermöglicht es verschiedenen Unternehmen, ihre Inhalte auf PlayStation-zertifizierten Geräten oder Produkten zu veröffentlichen.

Klar war bereits, dass die Hersteller HTC, Asus und Wikipad mit an Bord sind. Auf der Spielemesse Tokyo Games Show wurde nun bekannt gegeben, dass auch Sharp und Fujitsu involviert sind. Aus dem Hause Sony stehen den Android-Nutzern direkt zum Start bereits 30 Spiele zur Auswahl - darunter sowohl Klassiker der ersten PlayStation, als auch ganz aktuelle Titel aus dem PlayStation Network.

Namentlich genannt hat Sony bislang noch keine Titel, jedoch sollen sich die Spiele im Rahmen zwischen 50 und 850 japanische Yen bewegen (umgerechnet etwa 50 Cent bis acht Euro).

Um nicht nur Hersteller, sondern auch Entwickler für den neuen Dienst zu begeistern, geht Sony im November 2012 einen Schritt weiter. Der Hersteller veröffentlicht das sogenannte "PlayStation Mobile Developer Program" und stellt den Firmen die Entwicklungsumgebung "PlayStation Mobile SDK" zur Verfügung.

Das Entwickler-Programm kostet jährlich einen Mitgliedsbeitrag von 99 amerikanische Dollar (umgerechnet 76 Euro). Es erlaubt den Unternehmen, ihre Produkte einfach über den PlayStation Store Millionen von Spielern anzubieten, die Besitzer eines Gerätes mit PlayStation-Zertifizierung sind. Inklusive der mobilen Konsole PlayStation Vita.

Um die Zeit bis zum Oktober zu überbrücken, könnt ihr in unserem Artikel stöbern, der euch die zehn besten Zeitfresser für Android verrät.

Kommentare anzeigen
Overwatch: Spielmodus "Drei gegen Drei" könnte fester Bestandteil werden

Overwatch: Spielmodus "Drei gegen Drei" könnte fester Bestandteil werden

Overwatch wird hauptsächlich im Modus "Sechs gegen Sechs" gespielt. Lediglich in der Arcade-Abteilung des Spiels k (...) mehr

Weitere News