Microsoft Sculpt Comfort: Tastatur mit geteilter Leertaste

von Michael Orth (23. September 2012)

Microsoft hat mit der Sculpt Comfort eine neue Tastatur vorgestellt, die besonders mit ihren ergonomischen Besonderheiten auffällt. So ist zum Beispiel die Leertaste zweigeteilt.

Typisch für Microsoft-Modelle ist die leichte Biegung des Tastenfeldes von sechs Grad samt einer ergonomischen Wölbung. Diese fällt bei der Sculpt Comfort relativ stark aus, soll Handgelenken eine Natürlichere Haltung ermöglichen und diese dadurch schonen.

Clou des Neulings ist aber sicherlich die zweigeteilte Leertaste. Der linke Teil lässt sich wahlweise als Rückstell-Taste benutzen (Backspace), was den Schreibkomfort zugutekommen soll. Die Design-Entscheidung beruht auf zwei Forschungsergebnissen. Erstens ist die Rückstelltaste die am dritthäufigsten benutzte (hinter der Leertaste und dem E), dafür aber recht ungünstig platziert. Zweitens drücken 90 Prozent aller Tipper die Leertaste grundsätzlich nur mit dem rechten Daumen.

1 von 4

Microsoft Sculpt Comfort

Daneben zeigt sich die Sculpt Comfort bereits dezent an Windows 8 angepasst. Per Schnelltaste lässt sich die Systemsteuerung oder die Suche aufrufen, andere ermöglichen den Start von Apps, den Wechsel zwischen Apps und die Anzeige der kompletten App-Leiste.

Kosten soll die Sculpt Comfort 59,95 US-Dollar. Für Deutschland wurde sie zwar noch nicht offiziell vorgestellt, ist aber bereits mit Euro-Angaben auf diversen heimischen Preisvergleichsseiten gelistet.

Kommentare anzeigen
Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News