Wii U: Keine Import-Spiele spielbar

von Maria Melhorn (24. September 2012)

Für die kommende Wii U bestätigt Nintendo, dass die Konsole mit einer Regionsbeschränkung auf den Markt gebracht wird. Ihr könnt somit nur Spiele auf der Wii U abspielen, die für eure eigene Region veröffentlicht wurden. Nintendo gibt diese Eigenschaft sogar als "Feature" der Wii U an, was für viele Käufer sicherlich ganz und gar nicht erfreulich sein wird.

Wenn ihr euch also die europäische Version der Konsole zulegen möchtet, so werdet ihr in Sachen Import-Spiele enttäuscht. Laut des englischsprachigen Neogaf-Forums könnt ihr mit der europäischen Wii U beispielsweise keine Spiele aus den USA oder Japan abspielen.

Eine große Überraschung ist die Regions-Sperre aber nicht. Bereits beim Nintendo 3DS und der normalen Wii könnt ihr keine Import-Spiele abspielen und müsst euch auf eure eigene Region beschränken. Bei der Wii lässt sich dies jedoch immerhin durch einen Chip umgehen.

Es bleibt abzuwarten, ob es für die Wii U zukünftig eine Möglichkeit geben wird, um Spiele aus anderen Regionen zu aktivieren. Mit so einem entsprechenden Chip wäre jedoch eure Garantie für die Konsole hinfällig.

Wenn ihr euch ein wenig über die Wii U informieren möchtet, so haben wir die passenden Informationen für euch:

Kommentare anzeigen
RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News