Wii U: Keine Import-Spiele spielbar

von Maria Melhorn (24. September 2012)

Für die kommende Wii U bestätigt Nintendo, dass die Konsole mit einer Regionsbeschränkung auf den Markt gebracht wird. Ihr könnt somit nur Spiele auf der Wii U abspielen, die für eure eigene Region veröffentlicht wurden. Nintendo gibt diese Eigenschaft sogar als "Feature" der Wii U an, was für viele Käufer sicherlich ganz und gar nicht erfreulich sein wird.

Wenn ihr euch also die europäische Version der Konsole zulegen möchtet, so werdet ihr in Sachen Import-Spiele enttäuscht. Laut des englischsprachigen Neogaf-Forums könnt ihr mit der europäischen Wii U beispielsweise keine Spiele aus den USA oder Japan abspielen.

Eine große Überraschung ist die Regions-Sperre aber nicht. Bereits beim Nintendo 3DS und der normalen Wii könnt ihr keine Import-Spiele abspielen und müsst euch auf eure eigene Region beschränken. Bei der Wii lässt sich dies jedoch immerhin durch einen Chip umgehen.

Es bleibt abzuwarten, ob es für die Wii U zukünftig eine Möglichkeit geben wird, um Spiele aus anderen Regionen zu aktivieren. Mit so einem entsprechenden Chip wäre jedoch eure Garantie für die Konsole hinfällig.

1 von 74

Alles rund um Nintendos Wii U

Wenn ihr euch ein wenig über die Wii U informieren möchtet, so haben wir die passenden Informationen für euch:

Kommentare anzeigen
Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News