Neues Gaming-Gehäuse von Coolermaster für eSport-Gemeinde

von Michael Orth (25. September 2012)

Hardware-Hersteller Coolermaster stellt mit dem CM Storm Scout II ein neues PC-Gehäuse vor. Der recht groß ausfallende Midi-Tower geht dabei mit etlichen Details auf die speziellen Anforderungen der eSport-Gemeinde ein.

Die wichtigsten Eckdaten des CM Storm Scout II:

  • 8,3 Kilogramm schweres Gehäuse
  • massiver Bügel an der Oberseite zum bequemen Transport
  • serienmäßiges Plexiglasfenster erlaubt Blick in das Innere
  • zwei USB-3.0-Anschlüsse zählen zu den Elementen der Front
  • gesamtes Panel lässt sich durch einen verschiebbaren Plastikdeckel verbergen
  • 120-mm-Lüfter an der Rückseite des Gehäuses besitzt rote Beleuchtung (lässt sich per Schalter deaktivieren)
  • Platz für acht weitere Lüfter
  • Platz für drei 5,25-Zoll-Laufwerke
  • herausnehmbarer Festplattenkäfig fasst bis zu sieben 3,5-Zoll-Geräte (auch SSDs)

Das Scout II ist mit seinen großzügigen Platzverhältnissen offensichtlich eine gute Basis für einen Eigenbau-PC. An Grafikkarten haben selbst die aktuellen Dickschiffe Nvidia Geforce 690 GTX und AMD Radeon HD 7970 bequem Platz.

Optisch gehört das Scout II mit seinen diversen zackigen Ausbuchtungen und Kanten zu den typischen Gaming-Gehäusen. Als kleiner Ausgleich fällt die Farbgebung mit dem durchgehenden Schwarz sehr schlicht aus. Als zweite Farbe steht alternativ noch Stahlgrau zur Verfügung, auf Englisch passend mit "Gunmetal" bezeichnet.

1 von 11

Coolermaster CM Storm Scout II

Das Coolermaster CM Storm Scout II ist voraussichtlich ab Mitte Oktober für knapp 100 Euro unverbindliche Preisempfehlung erhältlich. Die tatsächlichen Straßenpreise dürften um bis zu 30 Euro darunter liegen.

Kommentare anzeigen
Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News