Fifa 13: EA behebt Konsolen-Probleme

von Florian Merz (28. September 2012)

Hersteller Electronic Arts behebt technische Probleme in Fifa 13, die bei den Fassungen für PS3 und Xbox 360 auftreten. Kurz nach Veröffentlichung des Fußballspiels berichteten viele Spieler, dass das Spielgeschehen während eines Ladevorgangs einfriert oder die Konsole gar komplett abstürzt.

"EA ist sich der Probleme bewusst und arbeitet derzeit mit Hochdruck daran, die Probleme mit Freezes/Crashes der Konsole in Fifa 13 für Xbox 360 und PlayStation 3 zu lösen", meldete Electronic Arts umgehend.

Nun sind die Fehler offenbar aus der Welt geschafft. Die Probleme hingen anscheinend mit dem Server des Herstellers zusammen. Um Fifa 13 mit normal ablaufenden Spielfluss zu zocken, bedarf es also keiner Aktualisierung des Spiels.

Was sagt ihr dazu? Hat euch das Problem schon Zeit und Nerven gekostet? Glaubt ihr, beim Genre-Konkurrenten Pro Evolution Soccer 2013 treten ähnliche Fehler auf?

Wir haben Fifa 13 genauer unter die Lupe genommen und berichten in unserem Test, ob Fifa 13 taugt. Auf jeden Fall lohnt sich der Soundtrack zu Fifa 13, der mit deutschen Künstlern wie Kraftklub aufwartet.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Fifa 13

Fifa-Serie



Fifa-Serie anzeigen

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News