Fighting Fantasy: Jubiläum und mobiler Ableger des Klassikers

von Frank Bartsch (17. Oktober 2012)

Fighting Fantasy hat schon satte 30 Jahre auf dem Buckel. Doch der Titel startet jetzt erst so richtig auf iOS und Android durch. Im Spiel bewegt ihr euch durch ein interaktives Buch.

Ihr findet euch in einem alten rumänischen Schloss wieder. Ein verrückter Wissenschaftler plant dort eine Zombie-Armee aufzubauen. Mit einem Buch, einem Würfel und eurem Geschick bestimmt ihr, wie die Geschichte ausgeht. So beeinflusst ihr das Geschehen durch eure Entscheidungen, aber auch durch Würfelglück.

Fighting Fantasy ist seit 1982 immer wieder in Form von Ablegern in der Spieleindustrie vertreten. Der britische Fantasy-Autor Ian Livingston ist federführend und freut sich jetzt auf die mobile Variante. Die leben vor allem vom Einsatz des jeweiligen berührungsempfindlichen Bildschrims.

Ihr könnt Fighting Fantasy entweder im App Store oder auf Google Play für je 4,99 Euro kaufen. Wer noch mehr mobilen Zeitvertreib sucht schaut in die aktuelle spieletipps Top 10 der mobilen Spiele.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Fighting Fantasy

Letzte Inhalte zum Spiel

Need for Speed - Payback: Von der Schrottkarre zum heißen Flitzer

Need for Speed - Payback: Von der Schrottkarre zum heißen Flitzer

Für viele Autonarren steht das Tuning ihres Traumwagens weit oben auf der Wunschliste. Ein Auto perfekt auf die ei (...) mehr

Weitere News