World of Tanks: Premium-Waffen bald ohne Echtgeld

von Maria Melhorn (19. Oktober 2012)

Nach Version 8.0 für World of Tanks steht nun 8.1 in den Startlöchern. Abgesehen von den bereits bekannten Änderungen wird es wohl noch einen weiteren Einschnitt geben, der die Premium-Munition im Spiel betrifft.

Aktuell könnt ihr diese besondere Munition nur mit Gold erwerben. Das bekommt ihr hauptsächlich, indem ihr echtes Geld ausgebt. Zukünftig zahlt ihr für die Premium-Munition nur noch Credits und müsst kein Echtgeld mehr berappen.

Die Premium-Muntion hat im Spiel eine deutlich höhere Durchschlagskraft als normale Munition. Wie teuer sie sein wird, steht noch nicht fest. Die Umrechnung soll sich jedoch an der Kurve von Gold in Credits anlehnen (1 Gold = 400 Credits).

Da diese Veränderung sehr gravierend für das Spiel-Erlebnis sein könnte, kündigt Entwickler Wargaming.net an, dass man das System nur vorerst veröffentlichen werde. Sollte es nicht funktionieren oder schlecht aufgenommen werden, so wird die Änderung mit Version 8.2 wieder aus dem Spiel entfernt.

1 von 129

Panzerfahren in World of Tanks

Der Test von spieletipps verrät euch mehr über World of Tanks. Wer lieber in der Luft oder auf See ballern möchte, wirft einen Blick auf World of Warplanes. Unsere Vorschau bietet euch einen ersten Einblick in die Flieger-Action.

Dieses Video zu World of Tanks schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

World of Tanks

World of Tanks-Serie



World of Tanks-Serie anzeigen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News