Ubisoft vergisst Lizenzschlüssel: Rocksmith unspielbar

von Florian Merz (23. Oktober 2012)

Mit dem Spiel Rocksmith sollen Zocker spielend das Musizieren auf einer Gitarre näher gebracht werden. Blöd nur, wenn dabei vergessen wird, die Lizenzschlüssel beizulegen und das Spielen nicht möglich ist.

Tatsächlich ist bei der Produktion der PC-Version Ubisoft ein schwerwiegender Fehler unterlaufen. Demnach beklagen sich unzählige Spieler darüber, dass der gekauften PC-Fassung kein Lizenzschlüssel beiliegt. Ohne diesen könnt ihr Rocksmith nicht starten.

Mittlerweile hat Ubisoft reagiert, den Betroffenen einen Lizenzkey zugesichert und als kleine Wiedergutmachung den direkten Zugang zu dem "Guitarcade Timesaver" zugesichert. Damit sind die Spieler schon direkt zu Beginn in der Lage, alle Minispiele ohne Freischalten zu spielen.

Anders als bei Musikspielen wie Guitar Hero verwenden Spieler bei Ubisofts Rocksmith echte Gitarren. Dies hilft zugleich dabei, das Instrument auch außerhalb des Spiels zu beherrschen. Auch Onkel Jo hat sich das Spiel angesehen und dabei die Box-Version ausgepackt.

Wie seht ihr das? Bevorzugt ihr eine richtige Gitarre oder doch eher eine imaginäre Variante wie in Guitar Hero.

Rocksmith ist neben dem PC auch für die Xbox 360 und die PlayStation 3 im Handel erhältlich.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Rocksmith
Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News