Pokémon: So könnten sie in Wirklichkeit aussehen

von David Dieckmann (28. Oktober 2012)

Wie würde wohl ein Glurak aussehen, wenn es wirklich existieren würde? Der Künstler JD Palmer hat sich dieser Frage angenommen und zeichnet Pokémon so, wie er sie sich im richtigen Leben vorstellt.

Auf JD Palmers Seite des Künstler-Netzwerks Deviantart veröffentlicht der Pokémon-Liebhaber regelmäßig neue Zeichnungen der Taschenmonster. Die stellt er zumeist in Anlehnung an reale Tiere dar.

So sieht sein persönlicher Liebling Bisasam zum Beispiel aus wie eine Echse. Das aus Spielen wie Pokémon Schwarze Edition bekannte Reshiram dagegen ist ein Urzeitvogel.

1 von 12

Könnten Pokémon so in echt aussehen?

Wer Gefallen an den Zeichnungen findet, sollte auch Palmers Kunst-Blog verfolgen. Dort stellt er gelegentlich Live-Streams ins Netz. Hier könnt ihr ihm dabei zusehen, wie er seine Bilder zeichnet.

Abseits von Pokémon gibt es dort Zeichnungen von Dinosauriern und aus dem Fantasy-Segment zu bestaunen.

Pokémon-Liebhaber haben mit Pokémon Weisse Edition 2 und Pokémon Weisse Edition 2 erst kürzlich neuen Spiel-Stoff erhalten. Der Test zu Pokémon Schwarz 2 und Weiß 2 auf spieletipps verrät euch mehr.

Dieses Video zu Pokemon Schwarz schon gesehen?
Kommentare anzeigen

Pokemon-Serie



Pokemon-Serie anzeigen

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Pokémon Schwarze Edition

Annax3
99

Alle Meinungen