Hitman - Absolution: Ein Blick hinter die Geräuschkullisse (Video)

von Florian Merz (29. Oktober 2012)

In seinem neusten Abenteuer macht Agent 47 nicht nur optisch eine gute Figur. Auch klangtechnisch zieht Entwickler Square Enix in Hitman - Absolution alle Register. Doch wie entstehen und integrieren die Verantwortlichen die Geräusche in das Videospiel? Ein neues Video lässt euch hinter die Kulissen blicken.

Bei dem Video handelt es sich um ein sogenanntes Entwickler-Tagebuch, in welchem Mitarbeiter den Zuschauern ihren Teil der Arbeit an Hitman - Absolution präsentieren. In dem neusten Video erklärt Audio-Direktor Thomas Bärtschi, wie wichtig ein glaubhafte Geräuschkulisse ist.

Ohne den richtigen Ton würde es einem Spieler nur halb so viel Spaß machen, Agent 47 auf seine Opfer loszulassen. Daher ist es auch immens wichtig, dass sich nicht nur die Welt gut anhört, sondern auch die Sprecher ihr Bestes in Hitman - Absolution geben.

Falls ihr schon immer einmal wissen wolltet, wie die Geschichte um Agent 47 begonnen hat, könnt ihr euch darüber freuen, dass Hitman - Codename 47 nicht mehr indiziert ist. Damit seid ihr für die voraussichtliche Veröffentlichung von Hitman - Absolution am 20. November perfekt vorbereitet.

Das Spiel erscheint für PC, PS3 und Xbox 360.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Hitman - Absolution

Hitman-Serie



Hitman-Serie anzeigen

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News