Splinter Cell - Blacklist: Ubisoft legt Fokus wieder auf Schleichen (Video)

von Christine Donath (14. November 2012)

Herausgeber Ubisoft veröffentlicht ein neues Video zum kommenden Actionspiel Splinter Cell - Blacklist. Es gewährt einen Einblick in die Schleich-Elemente des Shooters.

Zack Cooper, Schnittstelle zwischen Spielergemeinde und Entwickler, verspricht eine Rückbesinnung auf die ersten Teile der Serie: "Wir geben euch eine ganze Menge neuer Einblicke in die Spielmechanik und richten uns speziell an die Kenner des klassischen Splinter Cell."

Der bislang vermisste Fokus auf Schleichen, Tarnen und Verstecken wird allem Anschein nach also doch eine zentrale Rolle in Blacklist spielen. Angesichts der ersten Szenen zu Blacklist entstand der Eindruck, dass sich die Entwickler wesentlich stärker auf Action zu konzentrieren. Im neuen Video seht ihr jedoch unter anderem eine Spielmechanik aus Splinter Cell 3 - Chaos Theory namens "Closer Than Ever" ("Näher als je zuvor").

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

Laut Ubisoft soll ab jetzt jede Woche ein neues Video erscheinen, das Einzelheiten zur Spielmechanik zeigt.

Splinter Cell - Blacklist erscheint voraussichtlich im ersten Quartal 2013 für PC, PS3 und Xbox 360. Es ist wahrscheinlich, dass das Actionspiel auch auf der Wii U verfügbar sein wird.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
Minecraft: Das bringt das Update

Minecraft: Das bringt das Update

Minecraft wurde mit einem neuen Update bedacht. Der Patch trägt den Namen „Better together“ und beinha (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Splinter Cell 3 - Chaos Theory

izjnew
92

Super Spiel

von gelöschter User

Alle Meinungen