0x10c: 1.000 verschenkte Zugänge vom Minecraft-Macher

von Maria Melhorn (16. November 2012)

Das Abenteuerspiel Minecraft ist ein absoluter Kassenschlager. Mojang-Gründer Markus 'Notch' Persson äußert sich nun auf der offiziellen Internetseite des Entwicklerstudios auf kreative Weise zu den rund 8 Millionen Absätzen von Minecraft. Seine Nachricht an das Volk lautet:

69I960EHE0A4A0IV G0EHE02500R4R0G1T3 0PLJ00V6V0EHE0V1 U01V10U5U0VGV0V4R

Auf den ersten Blick ist wohl nur wenigen Leuten klar, was es mit der Botschaft auf sich hat. Wer diesen Code jedoch in Binärsprache umwandelt, landet schlussendlich auf einem versteckten Bereich der offiziellen Internetseite zum kommenden Weltraum-Spiel 0x10c.

Spieler, die sich nun die gezippte Datei herunterluden, musste anschließend noch ein Passwort eingeben. Dieses lautete MONTAUK, was der Projektname von 0x10c ist. Nach dem Öffnen der Datei erwarteten euch satte 1.000 Codes für das neue Weltraum-Spiel vom Minecraft-Macher. Leider dürften mittlerweile alle Codes für das PC-Spiel verbraucht sein.

0x10c wurde erstmals im April 2012 angekündigt. Bei dem Spiel soll es sich um eine Handels-Simulation im Weltall handeln, die in einem Parallel-Universum angesiedelt ist. Erst vor kurzem veröffentlichte Notch das erste Video zum Mehrspieler-Modus von 0x10c.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

0x10c
The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News