The Elder Scrolls Online soll kein Einheitsbrei werden

von Maria Melhorn (16. November 2012)

Rollenspieler aufgepasst! Wer das Universum von Elder Scrolls liebt und sich die Finger an The Elder Scrolls 5 - Skyrim wundgespielt hat, der sollte sich die neuen Informationen zu The Elder Scrolls Online nicht entgehen lassen.

Die Entwickler versprechen unter anderem, dass es keinen Einheitsbrei in Sachen Aufgaben geben wird. Die Allianz-Gebiete sollen so facettenreich und dynamisch wie die Allianzen selbst sein.

Was die Unterschiede zwischen Einzelspieler- und Online-Rollenspiel betrifft, so äußern sich die Verantwortlichen wie folgt: "Die Geschichten und Ereignisse, die in den Gebieten zur Zeit von The Elder Scrolls Online stattfinden, unterscheiden sich natürlich von denen, die ihr aus früheren Elder-Scrolls-Spielen kennt. Die Menschen, die in den bekannten Gebieten leben, werden sich nicht zu sehr von denen aus späteren Zeiten unterscheiden. Allerdings werden sie andere Ansichten und Geschichten zu erzählen haben - basierend auf aktuell stattfindenden Ereignissen, die ihr Leben beeinflussen."

Seid auch ihr geteilter Meinung zu Bethesdas Online-Rollenspiel oder könnt ihr das Online-Rollenspiel kaum erwarten? Noch mehr Informationen bekommt ihr in der Vorschau von spieletipps zu The Elder Scrolls Online.

The Elder Scrolls Online erscheint voraussichtlich 2013 für PC.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Elder Scrolls Online - Tamriel Unlimited

The Elder Scrolls-Serie



The Elder Scrolls-Serie anzeigen

PUBG: Creative Director bekündet Interesse an Singleplayer-Modus

PUBG: Creative Director bekündet Interesse an Singleplayer-Modus

Auf Reddit startete der Creative Director von PlayerUnknown's Battlegrounds vor Kurzem ein kleine Frage-Antwort-Runde. (...) mehr

Weitere News