Star Wars - The Old Republic: Frische Missionen und neues Kriegsgebiet

von Maria Melhorn (21. November 2012)

Für das Online-Rollenspiel Star Wars - The Old Republic steht eine neue Version auf dem Programm. Patch 1.6 hört auf den Namen "Die Alten Hypertore" und bringt interessante Inhalte mit sich. Unter anderem sind das:

  • neue Helden-Weltraummissionen
  • neues PvP-Kriegsgebiet (Spieler-gegen-Spieler-Kampf)
  • neue Ausrüstungsgegenstände

Version 1.6 wird ab sofort auf den öffentlichen Testservern ausprobiert. Ein Veröffentlichungs-Datum für die neue Version steht noch nicht fest.

Der englische Name des Kriegsgebietes lautet "Ancient Hypergate". Hierbei sollen die Republik und das Imperium Energie in ein Portal leiten. Zum Einsatz kommen Energiepfeiler, mit denen die Gruppe das Portal öffnen und das Kriegsgebiet gewinnen kann.

Die neuen Helden-Weltraummissionen sind ab Stufe 50 verfügbar. Ihr habt die Chance auf "Schwarzes Loch"-Auszeichnungen. Diese könnt ihr für Verbesserungen eures Schiffs, hochstufige Klamotten und für zahlreiche weitere Dinge eintauschen. Die englischsprachigen Version-Details könnt ihr auf der offiziellen Seite von Star Wars - The Old Republic einsehen.

1 von 71

Star Wars - The Old Republic

Star Wars - The Old Republic ist erst seit wenigen Tagen kostenfrei spielbar. Es lohnt sich, einen Blick ins Spiel zu werfen. Dieser Meinung ist auch die spieletipps-Redaktion im Test zu The Old Republic. Für die Leser unter euch, die sich mit Star Wars nicht auskennen, haben wir hier einen interessanten Artikel für euch: "Zehn Star-Wars-Spiele, die ihr kennen solltet".

Dieses Video zu SWTOR schon gesehen?
Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Star Wars - The Old Republic

Knights of the Old Republic-Serie


Knights of the Old Republic-Serie anzeigen

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Destiny 2 wird offenbar groß. So groß, dass Entwickler Bungie nun ein wenig Hilfe an die Seite gestellt bek (...) mehr

Weitere News